Herzlich Willkommen auf meiner Website zu Psychotherapie im 2. Bezirk, Wien. Ich freue mich, dass Sie zu mir gefunden haben.

Oftmals sind die Beweggründe für die Inanspruchnahme von Psychotherapie zu Beginn sehr vielseitig und überlappend. Sie reichen von Persönlichkeitsentwicklung, der Begleitung in herausfordernden Lebenssituationen, bis hin zu seelischem Leid und dem Umgang mit Erkrankungen. In meiner Arbeitsweise ist es mir wichtig, einen vertrauensvollen Rahmen herzustellen, der es ermöglicht, dass Sie sich mit Ihren Themen öffnen können, gesehen und wertgeschätzt fühlen. 

Über mich

Mich interessiert und fasziniert der Kontakt mit Menschen. In ihre Geschichten einzutauchen und gemeinsam individuelle Wege zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit zu finden, erfüllt mich mit viel Sinn.

Mein Interesse für Menschen hat mich zum Psychologiestudium bewegt und dazu veranlasst, mich als Wirtschaftspsychologin mit Menschen vor dem Hintergrund von Organisationen zu beschäftigen. Beruflich bin ich einerseits in der Personal- und Organisationsentwicklung und andererseits als Psychotherapeutin in Ausbildung unter Supervision in freier Praxis tätig. Als Psychotherapeutin sind für mich ein ehrliches, unvoreingenommenes Interesse am Gegenüber, Empathie und Vertrauenswürdigkeit zentral.

Meine Freizeit gestalte ich am liebsten in der Natur, beim Wandern, Laufen, Yoga oder auf Reisen. Daneben genieße ich die Zeit mit meiner Familie (Mutter eines Sohnes) und Freunden.

Ausbildung

  • Abgeschlossenes Studium der Psychologie (MSc BSc) an der Universität Wien
  • Abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaftslehre (BSc) an der Universität Wien und CASS Business School, London
  • Zertifizierte Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologin (AAP Wien)
  • Hypnosystemische und lösungsfokussierte Coach (Psychologisches Coaching bei Dynamic Balancing; Vera Popper und Christine Hoffmann)
  • Mindfulness-Based Stress Reduction (MBSR) Fortbildung bei Mechthild Engelhorn, Mannheim
  • Psychotherapeutisches Propädeutikum (HoPP Postgraduate Center der Universität Wien)
  • Psychotherapeutisches Fachspezifikum (ÖAS – Österreichische Arbeitsgemeinschaft für systemische Therapie und Studien, Wien) – laufend

Berufserfahrung

  • Seit 2016 Unternehmensberaterin bei Deloitte Human Capital Consulting GmbH (Beschäftigung mit Organisationsentwicklung und Personalmanagement, Führungs- und Coachingerfahrung)
  • Wellcon Gesellschaft für Prävention und Arbeitsmedizin: Anstellung im Bereich Arbeitspsychologie (2014-2016)
  • Relevante Praktika im Rahmen der Psychotherapie-Ausbildung: AKH – Klinische Abteilung für Sozialpsychiatrie, Universitätsklinik für Psychotherapie und Psychotherapie der Medizinischen Universität Wien, ÖAS Lehrambulanz, Kinder- und Jugendambulanz der Sigmund Freud Universität

Meine Arbeitsweise

In der Arbeit als Therapeutin ist es mein Ziel, Menschen ein Stück auf Ihrem individuellen Weg zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit zu begleiten. Psychotherapie bietet die Möglichkeit, sich in einem geschützten Rahmen bewusst mit den eigenen Bedürfnissen, herausfordernden Lebenssituationen, Problemen und Suchen nach Lösungsansätzen, sowie persönlichen Entwicklungszielen auseinanderzusetzen. Dazu können Abstimmungsprozesse zwischen dem Bedürfnis nach dem authentischen Leben seiner selbst und dem Wunsch der Verbundenheit zu anderen gehören. Daneben kann Psychotherapie auch einen wertvollen Beitrag zum langfristigen Erhalt der Gesundheit, zur Persönlichkeitsentwicklung und zu einem guten Umgang mit sich selbst und anderen, im Sinne von mehr Selbstfürsorge und eigener Grenzen, leisten.

Durch meinen Hintergrund sowohl in der Psychologie, als auch der Wirtschaft beschäfitge ich mich tiefgehend mit Themen, die sich im Arbeitskontext als herausfordernd gestalten können. Dies können Themen wie Entscheidungs- und Konfliktsituationen, der Umgang mit Stress bis hin zu Burnout, Identitätsfragen und Weiterentwicklung, Mobbing oder auch führungsrelevante Fragestellungen sein.

Weitere Themen, bei denen ich meine Unterstützung und Begleitung anbiete, umfassen unter anderem folgende Bereiche:

  • Beziehungsdynamiken und (Paar-)Konflikte
  • Probleme im Arbeitskonext, z.B. Burnout
  • Wohlbefinden im eigenen Körper
  • Ängste und Panikattacken
  • Depression
  • Belastende Lebenssituationen, akute Krisen
  • Essstörungen
  • Arbeit mit Jugendlichen und Unterstützung bei Fragen in der Pubertät (Identitätsfragen, Schulschwierigkeiten und berufliche Orientierung, Geschlecht und sexuelle Orientierung)
  • Elterncoaching
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Fragen zur sexuellen Orientierung und -Identität
  • Psychosomatische Beschwerden
  • Kinderwunsch, Familienplanung und Sexualität
Ich biete neben Einzelpsychotherapie auch Psychotherapie für Paare, Familien und Jugendliche an.

Psychotherapie biete ich auf Deutsch und Englisch an und sowohl vor Ort, als auch online. 

Ablauf und Kosten

Kosten

Das Honorar für eine therapeutische Einzelstunde (50 min) beträgt 85€.
Eine Einheit Paar- oder Familientherapie dauert 90 Minuten und kostet 145€.

Derzeit ist leider keine Refundierung mit der Krankenkasse möglich.
Daneben biete ich auch ein bestimmtes Kontingent an Sozialtarifen an. Bei Bedarf fragen Sie gerne nach.

Absageregelung

Sie können die Psychotherapie-Stunde bis 48 Stunden davor kostenfrei stornieren. Danach muss ich leider das volle Honorar verrechnen. Ich danke für Ihr Verständnis.

Verschwiegenheitspflicht

Als Psychotherapeutin unterliege ich gemäß § 15 des Psychotherapiegesetzes der Verschwiegenheit über alle mir im Rahmen meiner Berufsausübung anvertrauten Geheimnisse. Ihre Daten werden demnach absolut vertraulich behandelt. Nur bei akuter Selbst- oder Fremdgefährdung tritt diese Verschwiegenheit außer Kraft.

Dokumentationspflicht

Psychotherapeut:innen sind gem. § 16a PG 1990 dazu verpflichtet, schriftliche Aufzeichnungen über gesetzte Maßnahmen zu führen. Also zum Beispiel Beginn und Ende der Therapie, psychotherapeutische Diagnosen oder Empfehlungen an Klient:innen, Ärzt:innen zu konsultieren. Diese Dokumentation muss zehn Jahre lang aufbewahrt werden, danach wird sie vernichtet.

"In Ausbildung unter Supervision"

„In Ausbildung unter Supervision“ bedeutet, dass ich mich in der abschließenden Phase der Psychotherapieausbildung befinde. Dieser Status befähigt dazu, in eigener Praxis selbstständig Therapie anbieten zu können, jedoch reflektiere ich die Therapieprozesse regelmäßig mit versierten Lehrtherapeut:innen. Dies geschieht anonym und unter Einhaltung meiner Verschwiegenheitspflicht. Für Sie als Klient:in bringt das den Vorteil einer kontinuierlichen Qualitätssicherung Ihres Therapieprozesses.

Sprachen

Psychotherapie biete ich auf Deutsch und Englisch an.

Praxis

Adresse: Kleine Stadtgutgasse 6-8/8A (Mezzanin), 1020 Wien

Barrierearmer Zugang: Keine Stufen, Breite der Aufzugstür 60 cm

Anbindung: Station Praterstern, Ausgang Heinestraße. Anbindung durch U-Bahn (U1, U2), S-Bahn, Straßenbahn (5, O) und Bus (5B, 80A, 82A)

Daneben biete ich Psychotherapie auch online an, wenn es von den Umständen entsprechend sinnvoll ist.

 

Kontakt

Nehmen Sie gerne Kontakt auf, um vorab offene Fragen zu besprechen oder einen Termin für ein Erstgespräch zu vereinbaren.

Sie erreichen mich telefonisch unter:
+43/677/61656865

oder per Mail unter:
info@christiane-schober.at